Sport+Wellness-Route Laufend Energie

» Als ich 2009 bei einer Trianel Veranstaltung das erste Mal live auf dem Tivoli-Rasen stand, schlug mein Herz ganz schön. Aachen ist für mich nicht nur Trianel, sondern auch ganzviel Sport und insbesondere Alemannia. « Aktiv + passiv: Aachen bietet jede Menge Platz für Sport. Die besten Locations und Adressen haben wir hier rausgesucht.

Tivoli Stadion + Eishalle

Die Heimat von Alemannia Aachen

Für alle Fußballbegeisterten sind die Aachener Alemannia und ihr neu errichtetes Stadion TIVOLI ein Muss! Insgesamt bietet das neue Stadion 32.960 Plätze, davon sind insgesamt 11.681 Stehplätze. Spannungsgeladene Spiele und Emotionen sind hier garantiert. Zudem bietet dieser neue Stadionkomplex eine Vielzahl von Veranstaltungsräumen, die angemietet werden können. Dazu kommt noch eine Fankneipe namens «Klömpchensklub» – so nennen Alemannia-Fans gerne ihren Verein, bisweilen mit einem liebevoll-verzweifelten Unterton. Dieses neue Stadion, das unweit der alten Kult-Spielstätte errichtet wurde, ist jedoch nur ein Teil und das Entree des Sportpark Soers. Neben der gegenüber gelegenen Eissporthalle (100,5 Arena), wo Freunde des kalten Sportvergnügens bei Eislaufen, Schlittschuhlaufen, Eisdisco, Eiskunsttanz und Eishockey auf ihre Kosten kommen, befindet sich fußläufig entfernt auch das große CHIO-Gelände für Pferdesportfreunde. 

TIVOLI, Krefelder Straße 187, 52070 Aachen
www.alemannia-aachen.de

Tivoli Eissporthalle, Hubert Wienen, Straße 8, 52070 Aachen
1005arena.de

CHIO-Gelände, Albert-Servais-Allee 50, 52070 Aachen
www.chioaachen.de

Schwimmbäder

Von Profi-Becken bis Jugendstil-Perle

Neben den „normalen“ Schwimmbädern in Aachen – Osthalle, Südhalle, Schwimmhalle Brand – bietet die Ulla-Klinger-Halle (früher Schwimmhalle West) mit einem professionellen Springerbecken inkl. einer 10-Meter-Plattform ein zusätzliches Extra. Highlight unter den Aachener Schwimmbädern ist jedoch die Elisabeth-Halle im Zentrum unweit des Aachener Doms. Mehr über die Geschichte dieser Badehalle aus der Epoche des Jugendstils erfahrt ihr in der Broschüre.

Elisabethstraße 10, 52060 Aachen
elisabeth-halle.de

Hangeweiher

Aachens Nano-Naherholungsgebiet mit Freibad

Im Süden von Aachen befindet sich eines der beliebtesten Freizeit- und Naherholungsgebiete der Aachener. Der Hangeweiher – eine „grüne Oase“ – besteht aus einem Kahnweiher, auf dem Du beim Tretbootfahren herrlich entspannen kannst, und dem dazugehörigen Park mit zahlreichen Ruheplätzen und einem beliebten Kinderspielplatz. Weiterhin befindet sich im Park ein Freibad, wo Wasser- und Sonnen-begeisterte sich von Mai bis September erholen können.  

Am Hangeweiher 32, 52074 Aachen

Carolus Thermen

Aachens Wellness-Oase – direkt in der Nähe von Trianel

Ein weiteres Highlight in unmittelbarer Trianel Umgebung sind die Carolus Thermen. Die Carolus Thermen Bad Aachen bieten mit ihren vier Entspannungswelten einzigartige Möglichkeiten, einfach mal für ein paar Stunden die Seele baumeln zu lassen. Die großen Thermal- und Saunawelten laden zum Entspannen und Schwitzen ein, so dass der Alltag schnell vergessen ist. Zusätzlich kann man in dem Gastronomiebereich mit schönem Biergarten den Gaumen verwöhnen und so z. B. eine wirklich entspannende Trianel Mittagspause verbringen. 

Passstr. 79, 52070 Aachen
www.carolus-thermen.de